Sie sind hier: Startseite » Berater

Feng Shui Ausbilder und Berater

Rainer Königseder

entstammt einer Familie, die in 3. Generation mit Hausbau und Architektur verbunden ist...
Leiter des Feng-Shui-Center München, Feng-Shui-Berater, -Ausbilder und -Hausplaner, Lehrer für 3D-Psychologie, Feng-Shui-Coach, TCM-Heilpraktiker

Seit Mitte der 80er Jahre ... Beschäftigung mit dem wohl ältesten Buch Chinas, das Buch der Wandlungen (I Ging). Mit diesem Startschuss begann eine nunmehr 30 jährige Entdeckungsreise quer durch die Weisheits-Schätze Asiens.

Ab 1986, 3½ jährige Ausbildung ... zum TCM-Heilpraktiker. Mit den Schwerpunkten: Akupunktur/TCM-Pharmakologie/Feng Shui/I Ging.

1992 Eröffnung einer TCM-Naturheilpraxis in Regensburg, ... die bis heute besteht. Interessanter Weise suchten von Anfang an viele Patienten nicht nur heilkundliche Hilfe, sondern auch das Gespräch. Schnell wurde klar, wie nützlich die intensive Beschäftigung mit Yin/Yang, den 5 Elementen, dem Buch der Wandlungen und nicht zuletzt auch der Tibetischen-Lebens-Dynamik für Beratungszwecke ist.

Die Ergänzung der reinen Naturheilpraxis ... durch ein breites Beratungsangebot war so vorgezeichnet.

Was mit dem Buch der Wandlungen begonnen hatte, ... verdichtete sich über die Jahre immer mehr zu einem ganzheitlichen Beratungs-, Lehr- und Bau-Konzept. Ende der 90er Jahre, Feng Shui-Beraterausbildung am Qi-Mag-International Feng Shui-Institut. Daran knüpften sich verschiedene Ausbildungen und Weiterbildungen bei unterschiedlichen Lehrern. Zu nennen sind hier, „Feng-Shui-Architektur“, „Feng Shui richtig präsentieren und lehren“, „Garten-Feng-Shui“, „höheres Flying-Stars-Feng-Shui“, „San He Wassermethoden“ ... . In diesem Rahmen ist besonders auch der chinesische Feng-Shui-Architekt und Feng-Shui-Dozent Howard Choy zu nennen, der über die Jahre großen Einfluss nahm.


Parallel dazu entwickelte sich das Engagement ... in der Erwachsenenbildung, das seit 1994 besteht. Über lange Jahre hinweg Unterricht an bis zu 15 Erwachsenen-Bildungseinrichtungen. Seit 2007 ununterbrochene Leitung eigener Feng-Shui-Berater-Ausbildungsgruppen.

Seit 25 Jahren Studien und Meditationspraxis unter Anleitung tibetischer und bhutanesischer Lehrer. In unserem Kulturkreis ist es wichtig, Referenzen und Ausbildungs-Zertifikate nachzuweisen. Dennoch, jenseits davon erwies sich der tibetische Kulturkreis als der wesentliche Türöffner, wenn es um ein vertieftes Verständnis von asiatischem Wissen geht. Unermüdlich und dabei außergewöhnlich freigiebig eröffnen sie auch heute noch Einblicke, die man andernorts oft vergebens sucht. Es handelt sich um den Kulturkreis Asiens, der dank einer 1000 jährigen Friedenszeit (bis 1950 ) auch heute noch in der Lage ist, „authentisches Wissen“ weitgehend ungebrochen zu transportieren.

Howard Choy

Howard Choy
Howard Choy Info zur Person s. Berater/Dozenten

Weltweit tätiger Feng Shui-Dozent und -Berater. Architekt, Redner bei internationalen Konferenzen. Leiter des „European College of Feng Shui
Howard Choy (Cai Hong 蔡洪), geboren 1949, wanderte im Alter von 12 Jahren zusammen mit seinen Eltern nach Australien aus. Dort absolvierte er ein Architekturstudium in Sidney.
Klassisches Feng Shui studierte er in China, bei Meister Ren Zhi-Lin und Professor Wang Yu-De. Zudem ist er ausgebildeter Taijiquan- und Qigong-Lehrer. Er spricht fließend Englisch und Chinesisch. Dieser Hintergrund befähigt ihn, traditionelles Feng Shui zeitgemäß, fortgeschritten und authentisch, professionell in Lehre und Praxis umzusetzen. Vom hohen Wert des Feng Shui-Erbes überzeugt, vertritt er die begeisternde Idee, diese vitale Tradition aus seinem Geburtsland, global zu verbreiten, um sie überall den Menschen zugänglich zu machen.
Howard Choy lebte und arbeitete Jahrzehntelang als Feng Shui-Architekt in Sydney. 2007 siedelte er nach Berlin um. Seither betreibt er zusammen mit seiner Frau der Architektin Gyda Anders ein Architekturbüro. Zugleich ist er Leiter des „European College of Feng Shui“ (ECOFS). Sein diesbezügliches Engagement als Feng-Shui-Dozent macht den Großteil seiner heutigen Tätigkeit aus, die sich über Europa, Amerika und Australien erstreckt.

Studentenmeinungen:
Howards Wissen sucht seines Gleichen. Denn er ist vielleicht der einzige Feng-Shui-Lehrer, der gleichermaßen kompetent in praktischer Anwendung, wie auch in akademischer Forschung ist.
Zudem gehört er zu den wenigen, die die Chinesischen Feng Shui-Klassiker, im Original lesen und deren Inhalte direkt ins Englische /Australische übertragen können. Sein Sinn für Humor, seine Bereitschaft jede Frage zu beantworten und jedes aufkommende Problem zu lösen, sind gepaart mit oft verblüffenden Verständnisansätzen. Das alles macht ihn zum wohl bedeutendsten verfügbaren Meister seiner Generation. Es wäre daher beinahe fahrlässig nicht jede Möglichkeit zu ergreifen von Howard zu lernen. Wer mit ihm studiert wird den Ort des Geschehens kaum verlassen können, ohne deutliche Veränderung seiner Befähigung und Kunstfertigkeit.
Tyler J Rowe

Howard ist ein wunderbarer Lehrer mit reichem Wissen und Fähigkeiten, welche er gerne mit der Kursgruppe teilt. Howards Lehrstiel ist entspannt, abwechslungsreich und begeisternd … enthält praktische Exkursionen, eine klare Präsentation und Handouts von unschätzbarem Wert und Wissen. Ich freue mich darauf noch viel von Howard zu lernen.
Jill Lynch

Unser Berufsverband